BSR: Schulungsvideo Sicherheit in der Küche

Weg mit dem Staub: Freiwilliger Humor in Schulungsfilmen

Auftrag

Den Staub von trockenen Schulungsfilmen fegen lautete die Devise. Die BSR wollte keinen erhobenen Zeigefinger, um die Arbeitssicherheit in ihrer Betriebsgastronomie darzustellen. Denn den kennt jeder aus der Jugendzeit: aus drögen Schulungsvideos in den Vertretungsstunden.

Lösung

Um dem Zuschauer auf Augenhöhe zu begegnen, wurde auf eine bierernste Präsentation der Präventionsthemen verzichtet. Stattdessen fordert unser Moderator als wissbegieriger, aber etwas ungeschickter Praktikant das Sicherheits-Know-how der Kantinenangestellten heraus. Ohne sie vorzuführen oder in ein peinliches Laienspiel zu verwickeln.

Wirkung

Laut Kunde finden sich die Mitarbeiter in dem Video sehr gut wieder. Das Schulungsvideo wird als authentisch, informativ, humorvoll und extrem kurzweilig empfunden. Was auch an dem Spiel mit verschiedenen Kameraperspektiven und animierten Grafiken liegt. Ein weiterer Auftrag folgte.

Der Teaser

Schulungsfilme radikal umgedacht

Die sachlichen und informationslastigen Lehrvideos kennen wir zu genüge. Doch wie können Schulungsinhalte auch unterhaltsam und trotzdem didaktisch wertvoll aufbereitet werden? Lesen Sie hier mehr.